• Sommer & Wandern

    Trailrunning

    Wer seine Ausdauer verbessern möchte, wem das Joggen aber zu eintönig ist, für den ist die neue Trendsportart Trailrunning wie geschaffen. Dabei läuft man abseits der üblichen Pfade in anspruchsvollem Gelände. Eine möglichst vielfältige Strecke auf wechselndem Untergrund zwingt dazu, jeden Schritt bewusst zu setzen, Hindernisse zu überspringen usw. So werden Fitness und Ausdauer verbessert und auch Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit trainiert. Bergauf muss man darauf achten, kleine Schritte zu machen und den Rücken gerade zu halten, bergab sollte man den Mittelfuß gleitend aufsetzen, um Erschütterungen gut abzufedern. Voraussetzungen sind eine stabile Grundkondition und ein gutes Körper- und Gleichgewichtsgefühl. So wird Trailrunning zu einer tollen Abwechslung zum herkömmlichen Joggen. In Ridnaun…

  • In der Nähe,  Sommer & Wandern

    Klettern an der „Stohlwond“

      Der Klettergarten „Stohlwond“ in Ratschings liegt malerisch zwischen Almen eingebettet und ist von einem tollen Gebirgspanorama umgeben. Im Frühling und im Herbst kann es sogar passieren, dass man im Sektor „Alpenzoo“ wilden Steinböcken begegnet, die seelenruhig über die 5c-Route bergauf spazieren – ein Anblick, den man nicht alle Tage hat. An der Stohlwond warten zahlreiche Routen darauf, erobert zu werden. Die Schwierigkeitsgrade der nach Süden gerichteten Wand reichen von drei bis zehn. Die Sektoren „Schweinebucht“ und „Hennenloater“ bieten abwechslungsreiche Strecken, die bis zu 35 Meter lang sind und einen Schwierigkeitsgrad von 5a bis 8a haben. Der Klassiker nennt sich „Is Weiße vom Speck“, es handelt sich um die erste…

  • Sommer & Wandern

    Almwirtschaft

    Rund 34 Prozent der Landesfläche Südtirols sind Almen. Die Almwirtschaft ist von Alters her ein wichtiger Teil der Landwirtschaft. Sie hat das Landschaftsbild geprägt, das wir heute bei Wanderungen und Ausflügen lieben und genießen. Die Almwirtschaft folgt dem Prinzip, die Nutztierhaltung dem Rhythmus der Jahreszeit anzupassen und Randlagen zu nutzen, die für keine andere Bewirtschaftungsform geeignet oder zugänglich sind. Im Sommer werden Kühe, Schafe und Pferde auf die Alm gebracht, wo sie weiden. Das Heu, das inzwischen im Tal geerntet wird, kann zur Gänze für den Winter eingelagert werden. Dadurch muss kein oder nur wenig Futtermittel zugekauft werden. Bei den Rindern sind es oft nur Tiere, die nicht täglich gemolken…

  • Sommer & Wandern,  Wussten Sie schon, ...

    Sommerzeit ist Schwammerlzeit

    Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Das gilt nicht nur unter Menschen, auch die Liebe zur Natur geht durch den Magen. Welcher Wanderer kennt nicht die Freude, am Wegesrand köstliche Walderdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren zu finden? Am Schönsten ist es, sie geradewegs in den Mund wandern zu lassen. Die südtiroler Wälder, Wiesen und Almen bieten aber auch eine ganze Reihe an Wildkräutern, Wildobst und Wildgemüse, die gerne gesammelt und verkocht werden. Sie enthalten viele gesunde Vitamine, Spurenelemente, Bitterstoffe u.v.m. „Schwammerl“ (Pilze) sind eine begehrte Köstlichkeit, die unsere Wiesen und Wälder im Sommer bereithalten. Das liegt vor allem auch daran, dass sich viele Arten nicht züchten lassen und nur in…

  • Sommer & Wandern,  Veranstaltungen & Events & Theater

    Vollmondwanderung: 29.Mai 2018

    Im Rahmen von Südtirol-Balance, einer vielfältigen Veranstaltungsreihe zum Thema Wohlfühlen, findet eine besondere Wanderung statt. Naturcoach Martin Martinelli führt die Teilnehmer zu nächtlicher Stunde durch den dichten Wald ins Hintertal. In der Stille des Abends nimmt der Mensch die Natur stärker wahr, da er sich nicht allein auf seine Augen verlassen kann, sondern alle Sinne einsetzen muss. Gehör- und Gleichgewichtssinn kommen besonders zum Einsatz. Der magische Vollmond spendet einen sanften Schimmer, wenn die Wanderer hintereinander gehen, wobei sie sich aufeinander verlassen müssen. So erfahren sie die Kraft der Gemeinschaft bei Abschied und Neubeginn. Im Schein des Mondes lassen die Teilnehmer im Frühjahr all das hinter sich, was sie beschwert und…

  • In der Nähe,  Sommer & Wandern,  Willkommen

    Wanderung „Kraftquelle Wasser“

    Eine ganz besondere geführte Wanderung wartet bis Ende September jeden Freitag im Jaufental auf die Gäste. Dabei dreht sich alles um das Wasser, dem Element, dem alles Leben zu verdanken ist. Start ist beim Maurerhof im Obertal. Zuerst besichtigen die Teilnehmer eine traditionelle Kornmühle und erleben mit, wie in alter Zeit durch die reine Kraft des Wassers der schwere Mühlstein angetrieben wurde. Weiter geht die Wanderung dann bis zum Gurgl-Wasserfall. Dieser Kraftort lädt zum Entspannen ein, der ideale Ort für eine kleine Kneipp-Anwendung. Bei dieser kleinen Auszeit geht es darum, die belebende und gesunde Wirkung des Wassers zu spüren und Energie zu tanken. Weiter führt der Weg am Wasser entlang.…

  • In der Nähe,  Sommer & Wandern

    Rathaus Sterzing

    Sterzing kann auf eine lange und stolze Geschichte zurückblicken. Diese verdankt sie ihrer günstigen Lage an der Brennerroute, dem jahrtausendealten Handelsweg vom Mittelmeer über die Alpen, und dem blühenden Bergbau in der Region vom Mittelalter bis in die jüngere Geschichte. Die beeindruckenden Patrizierhäuser der Altstadt erinnern an diese Glanzzeiten. Insbesondere das Rathaus, in dem der Stadtrat auch heute noch zusammentritt, ist äußerst sehenswert.   Das Gebäude geht auf das 15. Jahrhundert zurück, als es die Stadt im Jahr 1468 ankaufte. Bis 1473 wurde es ausgebaut. Bei einem weiteren Umbau 1524 wurde der straßenseitige Eck-Erker angebaut. Die Innenräume sind im spätgotischen Stil gehalten und weitläufig angelegt. Der prunkvolle Ratssaal ist vollständig…

  • In der Nähe,  Sommer & Wandern

    Familienwanderung zur Ruine Straßberg bei Gossensaß

    Ein tolles Ausflugsziel, vor allem mit Kindern, ist die Ruine Straßberg bei Gossensaß. Das Schloss wurde um 1200 erbaut und liegt auf einem Hügelrücken, der früher direkt am Brennerweg lag. Aufgrund dieser strategisch günstigen Lage war es in Besitz mehrerer mächtiger Adelshäuser. Heute ist die Anlage in der Hand der Barone von Sternbach, denen auch das Schloss Wolfsthurn in Mareit im Ridnauntal gehört. In den 1970er Jahren nahmen sie die Restaurierung des Turmes und der Toranlage in Angriff. In der Halbruine befindet sich ein Bauernanwesen, deren Bewohner das umliegende Land bewirtschaften. Der innen offene und 1971 restaurierte Torturm mit Viereckzinnen, der Bergfried und Teile der Ringmauern sind bis heute sehr…

  • In der Nähe,  Sommer & Wandern

    Leichte Familienwanderung zur Pflerscher Hölle

    In Innerpflersch befindet sich der Wasserfall „Hölle“, ein regionales Naturdenkmal. Erreichbar ist er von Gossensass aus durch das Pflerschertal. Vom Parkplatz beim Hotel Feuerstein geht der Weg zunächst über den Fernerbach. Diesem folgt man bis die Route nach rechts ein kurzes Stück durch Wald hinauf zu einer weiten Wiese führt. Weiter geht es auf einer Asphaltstraße bergauf und an einem Wasserfall vorbei. Der Weg führt dann über den Bach und weiter den Waldrand oberhalb der Höfe beim Weiler Stein entlang. Nach einem weiteren kleinen Wasserfall erreicht man ein kleines eingezäuntes Aussichtsplateau. Noch einmal wandert man kurz taleinwärts und gelangt dann über eine Brücke zum Sommerparkplatz. Von hier folgt man der…

  • Sommer & Wandern,  Veranstaltungen & Events & Theater

    10. Ratschinger Almenfest: 9. Juli

    Entlang des Ratschinger Almenwegs erwartet Sie ein lustiger und abwechslungsreicher Tag. Auf allen Hütten werden typische südtiroler Spezialitäten aufgewartet und Musikanten heizen dem Publikum mit Livemusik ordentlich ein. Sie können ab 8 Uhr bequem mit der 8er-Kabinenbahn Ratschings-Jaufen zur Bergstation fahren und von dort aus die Almenwanderung starten. Die Bahn läuft an diesem Tag bis 18 Uhr und bringt Sie wohlbehalten wieder ins Tal zurück. Unterwegs können Sie Almenstempel sammeln. Die Stempelkärtchen erhalten Sie am 7:30 Uhr an der Talstation der Bergbahn Ratschings-Jaufen in der Kalcheralm und der Klammalm. Die Abgabe der Kärtchen erfolgt in der Ratschingser Stub’n. Wenn Sie mindestens sechs Stempel „erwandert“ haben, dann können Sie an der…