Kochkurs mit Egon

http://www.plunhof.com/blog/wp-content/uploads/2013/10/Kochkurs-Oktober-300x200.jpg

Hallo vom Plunhof! Am gestrigen Montag  stand  der  Kochkurs mit Egon auf dem Programm! Um 10.00 Uhr fanden sich unsere Hobbyköche im  Buffetbereich ein, wo Sie Egon schon zahlreich erwartete. Jeder Teilnehmer erhielt gleich zu Beginn eine Kochschürze sowie die Rezepte-Mappe um sich fleißig Notizen machen zu können! Wiederum wurden 4 Gerichte zubereitet: Kartoffel-Sauerkrautcremesuppe mit geröstetem Räucherfleisch Spinatknödel mit Gorgonzolakern auf Speck-Zwiebelbutter Rosagebratene Entenbrust mit Blaukraut und Rahmpolent Zum süßen Abschluss Tiramisu Zu guter Letzt durften unsere Hobbyköche das zubereitete …

Posted in Willkommen | Tagged , , | Leave a comment

Kochkurs im Plunhof

http://www.plunhof.com/blog/wp-content/uploads/2012/10/Foto-Kochkurs-18.10.121-300x225.jpg

Grüß Gott! Endlich war es wieder soweit, unser Küchenchef Egon hat seinen Kochkurs abgehalten. Es waren wieder zahlreiche Hobbyköche, die noch etwas von Egon lernen wollten. Um 10.00 Uhr vormittags ging es los. Egon bereitete ein schmackhaftes Süppchen, Topfennocken auf Bärlauch-Cremespinat, als Hauptgericht Schweinefilet mit Kräuterkruste und zu guter letzt ein Kürbiskern-Halbgefrorenes zu. Es war wieder alles sehr köstlich und die Teilnehmer konnten sich das Menü schmecken lassen. Sabine

Posted in Sommer & Wandern | Tagged , , , , | 4 Comments

Kartoffelsuppe mit Steinpilzeinlage und Kerbel – Geheimrezept unserer Küche

http://www.plunhof.com/blog/wp-content/uploads/2012/08/Koch-300x208.gif

Liebe Plunhof-Freunde, heute verrate ich Euch ein Geheimrezept unserer Küche. Ich benötigte zwar viel Überredungskunst, doch schlussendlich habe ich ein Rezept bekommen.  🙂 Wie wär‘s mit einer Kartoffelsuppe mit Steinpilzeinlage und Kerbel? Zutaten für ca. 4 Personen: Ð 300g Kartoffeln Ð 50gButter Ð 10cl Rahm Ð Muskatnuss Ð weißer Pfeffer Ð 4dl Kraftbrühe 4 schöne Steinpilzscheiben und etwas Kerbel Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, abtropfen lassen, passieren und mit dem Rahm und der Butter glattrühren. Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. …

Posted in Willkommen | Tagged , , | Leave a comment